1. Projekt beschreiben
2. Angebote erhalten
3. Vergleichen und sparen

Was professionelle Fotoaufnahmen kosten

Wo finde ich einen Fotografen, der Fotos zu fairen Konditionen anbietet? Wer fertigt Familienaufnahmen an, fotografiert bei der Hochzeit zum Hammerpreis oder besucht das nächste Firmenevent als preisgünstiger Fotograf?

Auch wenn es verlockend scheinen mag, ein besonders günstiges Angebot beim Fotografen zu ergattern, ist hier Vorsicht geboten. Nicht jeder Fotograf, der die günstigsten Preise am Ort oder innerhalb seines Spezialgebiets anbietet, ist auch der passende für ein anstehendes Fotoprojekt.

Welche Kosten beim Berufsfotografen für ein professionelles Shooting zu erwarten sind

Doch ein Blick auf Kosten und Preise ist natürlich erlaubt und wichtig, damit das Budget nicht unnötig strapaziert werden muss. Wer die Punkte, auf dies es bei der Fotografenauswahl ankommt, im Blick behält, profitiert auf ganzer Linie.

Diese Faktoren spielen hinein, wenn ein Fotograf Kosten und Preise festlegt

Der beste Fotoprofi betreibt sein Studio oft an einem Ort, den man nicht erwartet hätte. Vielleicht ist er 400 Kilometer entfernt ansässig, kann aber genau die Art von Bildmaterial liefern, die man für ein Projekt benötigt. Es kann aber genauso gut sein, dass der ideale Fotoprofi in der Straße um die Ecke sitzt – ohne eine gute Vorgehensweise hätte man das vielleicht nie herausgefunden. So steckt die Fotografensuche immer wieder voller Überraschungen. Das Wichtigste ist allerdings: Am Ende steht, sofern man gezielt vorgegangen ist, ein erfolgreicher Projektabschluss mit vielen guten Fotos! Es ist wichtig, die Kriterien zu kennen, die ein Fotograf üblicherweise in seine Preisermittlung einfließen lässt. Dies sind insbesondere die folgenden:

  • Welche Art von Aufnahmen ist gewünscht? Hier reicht das Spektrum, das so mancher Fotograf anbieten kann, von günstigen Bewerbungsfotos über Foto-Sets zur Einschulung, die zum Sparpreis angeboten werden bis hin zu teuren Einzelaufnahmen aller Vorstandsmitglieder eines Großkonzerns
  • Wo sollen die Aufnahmen angefertigt werden? Geht es beispielsweise um hochwertige Werbefotos in der Südsee oder um eine, die dagegen preisgünstige Eventfotografie in der eigenen Stadt?
  • Welches Equipment braucht der Fotograf, um die Aufgabenstellung zu erfüllen? Sind beispielsweise teure Gerüstbauten gefordert, weil Bilder aus einer besonderen Perspektive gefragt sind? Oder reicht eine kostengünstige Digitalkamera, mit der der Fotograf bei einer Presseveranstaltung ein paar nützliche Aufnahmen anfertigt?
  • Gibt es Zusatzleistungen, um die sich der Fotograf kümmern soll, wie zum Beispiel das Beschaffen eines Experten für Make-up, der die Personen für die Aufnahmen stylt und sich um gut gepuderte Gesichter und perfekt sitzendes Haar kümmern? Müssen die Bilder anschließend im Fotostudio nachbearbeitet werden, weil der Kunde eine bestimmte Farbstimmung wünscht?

Das Preis-Leistungs-Verhältnis für Fotografie und andere Aspekte prüfen

Die Auswahl eines geeigneten Dienstleisters sollte niemand ausschließlich von den Kosten abhängig machen. Dies gilt natürlich auch für die Auswahl eines Fotografen. Daher lohnt es sich wirklich, den gesamten Vorgang, bei dem der Fotograf für ein Fotoprojekt ausgesucht wird, nach einem festen Schema durchzuführen und alle Schritte mit viel Bedacht und Konzentration zu planen. Eine erste Anlaufstelle kann ein Fotografenverzeichnis sein.

In diesem sind oft zahlreiche Anbieter aufgeführt, die in einer Stadt, einer Region, einem Bundesland oder sogar im ganzen Land tätig sind. So hat man die Möglichkeit, zunächst einmal den räumlichen Aspekt abzuklären. Ob der Fotograf ganz in der Nähe sein Fotostudio haben sollte oder ob er ohnehin die Aufnahmen vor Ort macht und die Reisekosten einen verschwindend kleinen Anteil einnehmen werden, hängt vom Auftrag ab. Es sind also schon hier die projektspezifischen Besonderheiten wichtig, damit die Vorauswahl gut abläuft.

Wer jetzt schon genau weiß, welche Fotoaufnahmen er sich wünscht, und welchen Stil er bei dieser Fotografie bevorzugt beziehungsweise benötigt, kommt ebenfalls gut voran. Jetzt reduziert sich die Auswahl und so mancher Fotograf wird aus der Liste herausfallen. Persönliche Anfragen und kurze Gespräche runden den Eindruck ab, gegebenenfalls auch gepaart mit einem Blick auf die Referenzen, die der Fotoexperten den potenziellen Kunden zuschicken kann oder die er auf seiner Website präsentiert.

Die Kosten für professionelle Fotoaufnahme kann man natürlich erst prüfen, nachdem man Angebote angefordert hat. Diese sollten möglichst ähnlich aufgebaut sein, damit die günstigsten Fotopreise beziehungsweise ihre Anbieter auch wirklich ermittelt werden können. Besonders wichtig: Qualität und Kosten müssen immer in einem angemessenen Verhältnis stehen.

Selbst wenn ein Unternehmen oder eine Privatperson mit einem Fotoangebot zum Sparpreis auf den ersten Blick ein Schnäppchen macht, kann es doch mit den Ergebnissen nichts anfangen, wenn es später an der Qualität der Aufnahmen mangelt oder wenn jeder einzelne Servicebaustein später extra abgerechnet wird. Die Prüfung jeder Angebotsposition und ein guter Gesamteindruck sind daher essenziell für die Ermittlung der Kosten und Preise für die Fotoaufnahmen.

Bitte bewerten Sie:
Die Kosten und Preise von Fotografen: Hier unverbindlich Vergleichsangebote erhalten 5,0 aus 1 Bewertungen
Fotografie Vergleich von Allesfinden.net
Schnell

Mit nur wenigen Klicks fordern Sie unverbindlich Vergleichsangebote von regionalen Fachbetrieben an.

Kostenlos

Für Kunden ist unser Service kostenlos. Wir finanzieren uns über eine Servicegebühr, die wir von den Anbietern erhalten.

Erfahren

Seit 2011 haben wir bereits über 55.000 Kunden beim Vergleichen und Sparen geholfen.

Werden Sie jetzt Anbieter

Profitieren Sie von den Vorteilen, die Ihnen eine Partnerschaft mit Allesfinden.net bietet.
Die Registrierung ist kostenlos und unverbindlich.

Neukunden­gewinnung

Gewinnen Sie Neukunden für Ihre Firma. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, ohne selbst Geld in Werbung zu investieren.

Qualifizierte Anfragen

Sie erhalten qualifizierte Anfragen mit allen Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden ob die Anfrage für Ihre Firma interessant ist.

Wunschaufträge

Sie bezahlen nur für Anfragen, die wirklich interessant für Ihr Geschäft sind. Das bedeutet volle Kostenkontrolle bei höchster Qualität.

Weniger Außendienst

Sie erhalten alle relevanten Informationen direkt per Benachrichtigung und können viel Zeit bei der Angebotserstellung sparen.

Geschützt durch Comodo Positive SSL
Top Service
Der Fachbetrieb Vergleich von Allesfinden.net

© 2011-2019 Fotograf-finden.net - Alle Inhalte unterliegen unserem Copyright.